12. Nov

Clubabende am Freitag

Liebe Mitglieder,

wir möchten euch nochmals unseren Clubabend jeweils Freitag ab 20.00 h in Erinnerung rufen.

Bei dieser kalten Jahreszeit servieren wir am kommenden Freitag  z.B. eine hausgemachte Gerstensuppe.

Damit wir auch genug für alle vorbereiten, bitten wir um kurze Anmeldung.

Wir freuen uns über eurer Vorbeikommen!

29. Okt

Kirchturmbesichtigung

Auf besonderen Wunsch haben am Freitag, 20.Oktober einige TCler den Frastanzer Kirchturm besichtigt. Messmer Hansi Entner hat uns vor Erklimmung des Turmes durch die Geschichte der Kirche geführt:

Erstmals wurde im Jahre 1413 eine Altarweihe in Frastanz urkundlich erwähnt. 67 Jahre später (1480) wurde die Kirche gebaut, welche 1481 geweiht wurde. 1680 bestand eine barocke Kirche.

1885 wurde nach Plänen des Architekten Friedrich von Schmidt (westorientiert neugotische basilikale Langhaus) mit niedrigerem eingezogenen Chor und einem Nordturm  die Kirche neu errichtet und im Jahre 1888 auf den Heiligen Sulpitius geweiht. Die Glasfenster im Chor aus 1890 sind von der Tiroler Glasmalerei aus Innsbruck. Im Langhaus sind die Fenster von Martin Häusle. Die älteste Glocke stammt aus dem Jahr 1512

Ueber die Höhe des Kirchturmes gingen die Meinungen etwas auseinander, auf alle Fälle ist es einer der höchsten Türme im Land. Die schmalen Treppen und die Höhe haben bei einigen TClern etwas Schwindel und Unbehagen hervorgerufen :-). Die Aussicht von oben auf Frastanz war allerdings traumhaft schön.

Dieses Unbehagen hat sich aber nach eine Probe des Messweines schnell gelegt. 

An Hansi ein grosses Kompliment und vielen Dank für diese eindrückliche Führung!

 

 

06. Okt

Gauditurnier – Spanferkel – Preisjassen am 30.9.2017

Trotz ungünstiger Wettervorhersagen konnte am vergangenen Samstag bei traumhaftem  Wetter und idealen Temperaturen unser Abschlussturnier durchgeführt werden. Turnierleiter Monika Getzner und Reinhard Neubauer organisierten ein schönes Doppelturnier, bei dem die Paarungen  zusammengelost wurden. Nach hartem Kampf und Ballwerfen in eine Schüssel gingen das Paar  Manuela Reiter mit Arthur Walla als Sieger hervor.

Die Preisverteilung für dieses Turnier und die Doppelvereinsmeisterschaft wurde von unserem Obmann Pepi Entner vorgenommen, der den Siegern edle Tropfen überreichen konnte.

Das anschliessend servierte Spanferkel  mit Knödel und Klössen war echt ein Leckerbissen und wurde von allen mit Begeistserung  genossen.

Die Mitglieder, die in Dirndl oder Lederhose erschienen, wurden mit einem Gratis-Schnäpschen belohnt.

Den Abschluss bildete das Preisjassen, bei dem Pepi Entner für alle Teilnehmer schöne Preise organisierte. Hier ein grosser Dank für die hervorragende Abwicklung und die Beschaffung der Preise bei diversen Sponsoren. Nebenbei  ist zu erwähnen, dass Guntram Dür das Sackgeld einstreichen konnte und Rudi als glücklicher Sieger hervorging.

Allen, die bei der Veranstaltung tatkräftig geholfen haben, ein grosses DANKESCHÖN !!!!

18. Sep

Nachtrag Mixed-Doppelturnier

Am Sonntag Vormittag wurde das Mixed-Finale zwischen Marion Gohm/Oliver Zortea und Monika Zraunig/Markus Lins ausgetragen.

Bei schöner Zuschauerkulisse und idealem Wetter boten die beiden Paare schöne Ballwechsel und lieferten sich ein spannendes Spiel.

Schlussendlich behielten Marion und Oliver die Oberhand und siegten mit 6:3 und 7:6.

Gratulation an beide Teams!

PS: Die Preisverteilung der Doppelbewerbe findet anlässlich des Saisonabschlusses am 30.9.17 im Clubheim statt.

 

18. Sep

Wintertraining 2017/18

18. Sep

Jugend 17 – Meisterplay-off

Am vergangenen Sonntag starteten unsere Jungs in das Meisterplay-off der Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft gegen den TC Vorderland.

Michael Payer musste seinem sehr klug spielenden Gegner in einem hochklassigen Match den Vorrang lassen und sich mit 6:4 und 6:0 geschlagen geben.

Dafür konnten Vinzent Schmid und Johannes Gort ihre Einzelpartien eindeutig und klar mit jeweils 6:0 und 6:0 für sich entscheiden.

Im Doppel hieß es dann, diesen 2:1 Vorsprung zu verteidigen. Dies erwies sich aber als äußerst schwierig, da den beiden Kontrahenten von Vinzent Schmid und Martin Zraunig im ersten Satz nahezu alles gelang und sie den ersten Satz mit 2:6 verloren geben mussten. Im zweiten hingegen stellten die beiden um und konnten diesen mit 6:4 für sich entscheiden. Das abschließende Match-Tiebreak musste die Entscheidung bringen – und unsere beiden Jungs brachten dieses mit 10:6 nach spannenden Ballwechseln nach Hause!

Der Endstand von 3:1 für unser Team war schließlich sehr erfreulich und hoch verdient!

Weiter ging es diesen Sonntag mit der letzten Partie zuhause gegen den TC Braz.

Auf allen drei Plätzen entwickelten sich sehr spannende und spielerisch hochstehende Matches, spielten doch alle sechs Spieler auf sehr gutem Niveau!

Den ersten Sieg konnte Michael Payer recht klar mit 6:0 und 6:3 einfahren. Auf Position zwei ging es schon weitaus knapper zu – Vinzent Schmid behielt nach dem Verlust des ersten Satzes (1:6) die Nerven, spielte den zweiten mit 6:1 clever nach Hause und gewann auch das Match-Tiebreak mit 10:6.

Auf dem Platz daneben kämpfte Johannes Gort gegen ein sehr geduldig spielendes Mädchen und konnte sich nach hartem Kampf und langen Ballwechseln durchsetzen – 6:4 und 7:6.

Das Doppel war dann noch eine schöne Draufgabe und ging mit 6:2 und 6:2 an Michael und Vinzent.

Dieser 4:0-Sieg gegen ein sehr starkes Team war eine große Freude für die Jungs und deren Fanclub!

Wir gratulieren euch Jungs ganz herzlich zum Gewinn im Meisterplay-off und wünschen euch für die Zukunft weiterhin so viel Erfolg und vor allem Spaß am Spiel!

14. Sep

Oktoberfest und Abschluss

12. Sep

Doppel-Vereinsmeisterschaften

Aufgrund der schlechten Witterung konnten letzten Samstag nicht alle Bewerbe gespielt werden.

Im Herren-Doppel konnte sich nach einer überaus spannenden Partie Ruben Eugster/Florian Gabriel ganz knapp gegen Christian Bader/Manuel Neubauer im Champions-Tie-Bread 10:4  durchsetzen.

Im Herren B-Bewerb lief es ebenfalls auf den 3. Satz hinaus. Dieser fiel noch knapper wie im A-Finale aus – Mit 12:10 gegen Oliver Zortea/Werner Grote zeigten Markus Lins/Gerd Mayer das bessere Nervenkostüm.

Im Mixed-B-Bewerb gewannen Gerda Merz/Martin Welte in 2 Sätzen – ebenfalls hart umkämpft – 6:4/7:6 gegen Angelika Wertnig/Manfred Merz.

Trotz des beginnenden Regens wurde im Clubheim noch ziemlich lang ausgiebig diskutiert

Eindrücke von den verschiedenen Bewerben

Das Mix-Doppel wird nun am kommenden Sonntag, 17.09.2017 um 10:00 Uhr nachgeholt. Monika, Marion, Olli und Markus freuen sich auch dann auf ein paar Zuschauer!

 

Da nicht alle Bewerbe ausgetragen werden konnten, folgt die Preisverteilung erst zum Saisonabschluss (mit Mäscheleturnier) am Samstag, 30. September 2017

Einzelheiten dazu folgen in Kürze!

 

06. Sep

Doppel-Vereinsmeisterschaft

ACHTUNG TERMINVORVERLEGUNG

Die Finalspiele finden am Samstag, 9. September ab 11.00 h statt.

(Vorverlegung wegen angekündigter Schlechtwetterfront)

Wir beginnen mit den B-Bewerben (11.00 h) , anschliessend folgen Endspiele Herren + Mixed (ca. 13.00 h)

Für Bewirtung ist gesorgt!!!!

Wir freuen uns auf euer Kommen und natürlich spannende und schöne Spiele

05. Sep

4. Dorfmeisterschaft im Schiessen

Es wäre schön, wenn wir mind. eine Abordnung stellen könnten.

Anmeldungen bitte bei Rudi Hatzl, damit unser Verein diese gesammelt abgeben kann.

Jeder kann/soll mitmachen!!!!