17. Jun

Damen 45 +  A: Sieger im Oberen Play-Off

Am vergangenen Wochenende waren wir zu Gast in Feldkirch! Da wir das Finale schon fix in der Tasche hatten, konnten wir ganz entspannt antreten.

Sibylle und Michaela verloren ihr Einzel klar, aber Manuela und Monika gewannen ihre Partie in je 2 Sätzen – Spielstand: 2:2 nach den Einzelpartien.

Sowohl das 1er Doppel (Sibylle und Lisi), als auch das 2er Doppel (Micha und Manu) hatten keine Probleme und somit gingen auch diese beiden Punkte an uns. Endstand: 4:2 für den TC Frastanz -Satteins. Super gemacht Mädels! Starke Leistung!

Am kommenden Wochenende findet das Finale der VMM in Hörbranz statt. Wir freuen uns auf diese Partie und hoffen auf zahlreiche Fans aus FRASTANZ und SATTEINS, die uns zu diesem Finalspiel begleiten! 

(Sonntag, 14.00 h in Hörbranz)

Die Hörbranzer sollen ja immer einen riesengroße Fangemeinde haben!  ALSO AUF NACH HÖRBRANZ !!!!!

17. Jun

VMM Herren +55 – TC Kleinwalsertal

 

Die letzte Runde führte uns am Samstag 16.6. ins Kleinwalsertal. Unter dem Motto “Verlieren verboten” spielten wir gegen die in stärkster Aufstellung angetretene Mannschaft aus Mittelberg. Nur der Sieger aus dieser Partie ist für das A aufstiegsberechtigt.  Wir wuβten, daβ der Gegner im Doppel extrem stark ist und wir das Polster bei den Einzelspielen schaffen müssen. Reini Neubauer spielte gegen Hannes Zintl. Nach dem 0:6 im ersten Satz bäumte sich unsere No. 1 gewaltig auf und gewann den 2. Satz im Tie-Break. Den entscheidenden 3. Satz gewann Reini ebenfalls mit 8:6. Eine wirklich starke Leistung – Bravo!  Walter Müller spielte gegen den ebenfalls spielstarken Gottfried Zintl. Diese Partie ging trotz harter Gegenwehr von Walter mit 4:6, 4:6 an unsere Gegner.  Guntram Dür gewann sicher gegen Ralf Surner mit 6:3, 6:1.  Rudi Hatzl gegen Manfred Mayer holte den unbedingt erhofften 3. Sieg mit einem klaren 6:2, 6:1.

Somit hatten wir vorerst die erhoffte 3:1 Führung – aber der Sieg war das noch lange nicht. Nach dem Aufstellungspoker  beim Doppel (der mitgereiste Hansi Entner pausierte) verloren Guntram/Walter den 1. Satz, ebenso wie Reini Neubauer/Hubert Sahler. Dieser Krimi war nichts für schwache Nerven.  Jetzt bestand die Gefahr, dass wir doch noch verlieren, da die Gegner in dieser Phase ihre Klasse zeigten und immer stärker wurden.

Reinhard Bader, der bei diesem Spiel nicht dabei sein konnte, wurde laufend über die Zwischenstände informiert und fieberte ebenfalls via WhatsApp mit !!!

Den erlösenden nächsten Satz, der unseren Aufstieg sicherte, gewannen aber Walter/Guntram knapp gegen G.Zintl/Surner. Sie legten sogar noch drauf und gewannen auch das Champions-Tie-Break.  Am Nebenplatz gewannen darauf auch Reini + Hubert den 2. Satz, verloren aber das Champions-Tie-Break mit 3:10.

Endstand 4:2 für Frastanz – Eine schöne Leistung 🙂 . Einzig schade, daβ wir im nächsten Jahr nun nicht mehr gegen die äuβerst sympathische Truppe aus Kleinwalstertal spielen!!!

 

 

 

 

17. Jun

VMM Damen +35 gegen TC Braz

Wir hatten einen schönen, unterhaltsamen Nachmittag beim Auswärtsspiel mit den Damen des TC Braz.

Marion und Monika haben ihr Doppel mit 6:1, 6:4 gewonnen, dies war aber die einzige Ausbeute an diesem Tag. Alle anderen Partien gingen an unsere Gegnerinnen. Unsere nächste Begegnung ist daheim gegen St. Gallenkirch am Mittwoch den 20. Juni um 15:00. Wir hoffen auf mehr Glück!!

14. Jun

VMM Jugend U17 – 4. Runde

Am vergangenen Wochenende fuhren unsere Jungs zu ihrem nächsten Gegner ins Montafon.

Dieses Mal fehlten die beiden Schmid-Brüder, womit Florian Hartmann sein Debüt im Einzel feierte. Leider konnte er – an Nummer drei gesetzt – gegen seine starke Gegnerin nicht allzu viel ausrichten und musste ihr die Partie mit 1:6 und 3:6 überlassen.

Michael Payer, unsere Nummer 1, erreichte ein glattes 6:1 und 6:1.

Johannes Gort machte es ihm nach, spielte besonders im ersten Satz sehr sicher und konzentriert und entschied die Partie mit 6:2 und 6:4 für sich.

Im Doppel, das Michael und Johannes miteinander spielten, taten sie sich das ganze Match hindurch sichtlich schwer, konnten es aber schließlich doch noch mit 7:5 und 7:5 gewinnen.

Somit konnten unsere Jungs einen erneuten Sieg mit 3:1 einfahren und warten somit als Tabellenführer auf ihren letzten Gegner am kommenden Freitag. Dieses Spiel gegen Götzis findet um 15.30 Uhr auf unserer Anlage statt – wir gratulieren euch ganz herzlich und drücken euch schon jetzt kräftig die Daumen!

13. Jun

VMM Damen 45+ gegen TC Hörbranz

Unsere 1er Damenmannschaft befindet sich weiter auf Erfolgskurs!

Am vergangenen Wochenende hatten die Damen den TC Hörbranz zu Gast. Die 4 Einzelpartien konnten von Sibylle, Michaela, Manuela und Monika klar in je 2 Sätzen gewonnen werden und auch die beiden Doppel gingen an den TC Frastanz Satteins. Sibylle und Manuela (1er Doppel) machten kurzen Prozess und auch Michaela und Lisi (2er Doppel) konnten die Partie in 2 Sätzen gewinnen!

Somit ein erneuter 6:0 Sieg und die Tabellenführung im Oberen Play – Off.

Herzliche Gratulation an unsere Damen!

12. Jun

Einzel-Vereinsmeisterschaft 2018

PS: Ihr habt die Möglichkeit euch über obigen Link “Vereinsmeisterschaften 2018 Einzel” direkt anzumelden. Allerdings funktioniert dies nur, wenn ihr eine Silver- oder Gold-Card habt!!!!!

 

09. Jun

VMM 4. Runde +55 – klarer Sieg gegen TC Tosters/Nofels

Bei unsicherer Wetterlage starteten wir Freitag Nachmittag gegen unsere Freunde aus Tosters. Reini Neubauer gewann im Eilzugtempo gegen Christian Wachter mit 6:0 / 6:1.  Das gleiche machte Rudi mit Hermann Hauer. Hermann hatte zuvor die Schuhe vergessen und musste diese noch holen. Sein Kommentar anschliessend: Das hätte ich mir nach dieser Demontage ersparen können. Walter Müller hat gegen unser Ex-Mitglied Ernst Scheiterbauer das Prestigeduell nach anfänglichen Schwierigkeiten noch klar mit 6:4/6:1 für sich entschieden. Lediglich Hubert Sahler musste gegen den sehr stark spielenden Gerhard Walch eine Niederlade einstecken.

Die Doppel waren eher knappe Angelegenheiten: Reini Neubauer/Guntram Dür gewannen gegen Wachter/Hauer mit 6:2/6:4.  Reini Bader/Walter Müller kämpften Ernst Scheiterbauer/Andreas Raneburger mit 6:4, 6:4 nieder.

Nun ist die letzte Partie auswärts gegen TC Kleinwalsertal entscheidend, ob ev. der Aufstieg möglich ist.

09. Jun

VMM 3. Runde + 55 gegen TC Klaus 1 (3:3 besseres Unentschieden)

Eine knappe Sache!!!

Diese Partie war an Spannung nicht zu überbieten. Reini Neubauer verlor gegen Helmut Hüttner im Champions-Tiebreak.

Das gleiche Schicksal erlitt Reini Bader gegen Christian Knünz. (10:12!!!!)  Rudi gewann sicher gegen Roman Wohlgenannt 6:3, 6:1. Hubert Sahler hingegen gewann auch relativ knapp (im Champions-Tie-Break 10:3).

Das Doppel Walter Müller/Reini N. gewannen ihr Doppel klar.  Rudi mit Hansi vergab im 2. Doppel bei Matchball im Champions-Tie-Break mit 2 Doppel-Fehlern den Sieg –  Mentales Training ist für unsere Mannschaft eventuell ein Thema 🙂 🙂 🙂

 

 

04. Jun

VMM Damen +45

Unsere 1er Damenmannschaft mit Sibylle Marxer, Michaela Gort, Manuela Reiter, Monika Getzner, Lisi Lenker und Susi Kaufmann, die bereits zum 2x in der höchsten Landesliga spielt, ist Gruppensieger und somit im Oberen Playoff.

Drei Begegnungen, drei klare Siege!  6:0 gegen den TC Höchst, 5:1 gegen den TC Montafon und 6:0 gegen den TC Koblach.

Herzliche Gratulation –  eine wirklich starke Leistung! Vielen Dank für den tollen Einsatz!  Weiterhin viel Erfolg!

04. Jun

VMM Damen +35 – 4. Runde

Am 3. Juni sind wir beim TC Nofels-Tosters eingeladen gewesen. Monika, Gerda, Gabi und Christina haben ihr bestes gegeben aber leider alle Einzel verloren (2:6, 0:6 –  Monika), (2:6, 2:6 – Gerda), (3:6, 2:6 –  Gabi) und (7:5, 2:6, 1:6 – Christina). Beim Doppel haben Marion and Monika klar gesiegt mit 6:2 and 6:0 und Gabi und Christina klar verloren mit 2:6, 2:6. Nächstes Wochenende geht es weiter mit einem Heimspiel gegen St. Gallenkirch.